wirklich wahnsinnig wirkende Mittel (Brief 13)

Mein Blog ist umgezogen. Den Brief findet Ihr jetzt hier.

Advertisements

6 Kommentare

  1. Ja, und schade, dass er nichts von den wirklich spannenden Dingen berichtet. Der Tag in Antigua war „nett“. Was hat er gemacht, wie schaut es dort aus – das hätte Leni bestimmt interessiert. Und mich auch.

    1. Da stimme ich Dir vollkommen zu! Leni war vielleicht vorher schon da bzw. kannte Fotos, aber man kann ja auch mal an die Nachwelt denken.

      1. 🙂 Genau!
        Für die Familie war das normal? Hast du eigentlich irgendwo mal den Hintergrund erklärt? Das scheint ja eine recht reiche Familie gewesen zu sein: Landbesitz in Südamerika ist ja doch ungewöhnlich.

      2. Unter „Über die Briefe“ https://gesakram.wordpress.com/uber-die-briefe/ findest Du ganz unten u.a. ihre Besitztümer aufgelistet. Ja, sie hatten ordentlich Geld, mehr kann ich aber nicht dazu sagen. Nur so viel: Ich habe keine Finca. Und ich war auch noch nie dort.

  2. Was darf ich mir denn unter dem Kuh Elend vorstellen?

    1. Tja, wenn ich das wüsste! Lass Deiner Fantasie einfach freien Lauf 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

kreuzundquerbeet

Gänsezahn und Löwenblümchen.

Ist das jetzt der Urlaub?

WER KRAMT, DER FINDET. Jetzt findet Ihr mich auf www.gesakram.de

Tobias Wimbauers Blog

Notizen aus der Bücherhöhle

Bridgekeeping Traveller

Explore. Dream. Discover.

is a blog

WER KRAMT, DER FINDET. Jetzt findet Ihr mich auf www.gesakram.de

eimerchen's spillage

A bucket full of feelings, thoughts, and confusion

%d Bloggern gefällt das: