Dinge, die aus unserem Alltag verschwinden – Blogparade #dailyvanish

Mein Blog ist umgezogen. Den Artikel findet Ihr jetzt hier.

Advertisements

4 Kommentare

  1. Was verschwindet aus dem Alltag?

    Fotos mit Film und Negativ. (Selbst meine Mama fotografiert inzwischen digital!) Das hat Vorteile, denn mit einer Digitalkamer kann man gleich sehen, ob das Bild so geworden ist, wie man sich das wünscht, und ggf. gleich eine neue, verbesserte Version des Motivs schießen. Und wenn man Abzüge machen will, braucht man sie nur irgendwo hochzuladen und muss nicht ewig umständlich in hyperempfindlichen Negativstreifen rumwühlen, Bildnummern notieren und dann den ganzen Sums in den Laden tragen, auf dass man dort Abzüge anfertige. Hat aber auch Nachteile: Durch zwei unbedachte Klicks an der falschen Stelle habe ich vor längerer Zeit den schönsten Teil der Urlaubsfotos von 2011 komplett gelöscht. Das werde ich nie verwinden. So muss ich mir Mühe geben, dass die herrlichen Bilder von Irlands schönstem Zipfel nicht wieder aus meinem Kopf verschwinden. Mit Negativen wäre das nicht passiert.

    (Den intensiv alkoholischen Geruch frisch abgenudelter Matrizen habe ich als Schülerin übrigens geliebt!)

  2. (Der „Zipfel“ ist natürlich geografisch gemeint. Wir waren auf der Dingle-Halbinsel.)

    1. Ach sooo 🙂 Fotos mit Negativ, ja. Ja! Ich habe NIE von irgendwas Abzüge gemacht, glaube ich. Und dafür stapelten sich dann die Negative. Wobei das bei mir sehr beschränkt war, ich habe Jahre gebraucht, um einen Film zu füllen. Digital fotografiere ich etwas mehr – hauptsächlich wegen der Blogfotos.

  3. […] Gesa (@textfuss): “Dinge, die aus unserem Alltag veschwinden #dailyvanish” […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

kreuzundquerbeet

Gänsezahn und Löwenblümchen.

Ist das jetzt der Urlaub?

WER KRAMT, DER FINDET. Jetzt findet Ihr mich auf www.gesakram.de

Tobias Wimbauers Blog

Notizen aus der Bücherhöhle

Bridgekeeping Traveller

Explore. Dream. Discover.

is a blog

WER KRAMT, DER FINDET. Jetzt findet Ihr mich auf www.gesakram.de

eimerchen's spillage

A bucket full of feelings, thoughts, and confusion

%d Bloggern gefällt das: